BaselHead – Lokalvereine dominieren Premiere des internationalen Ruderrennens

  BaselHead – Lokalvereine dominieren Premiere des internationalen Ruderrennens

Das Umfeld und die grosse Unterstützung entlang des Rheinufers zwischen Klingentalfähre und Kraftwerk Birsfelden wussten die Rudervereine aus der trinationalen Region Basel als Heimvorteil zu nutzen: Der Basler Ruderclub stellte in den Kategorien Elite-Männer und Frauen-Masters die Siegerteams. Der RC Blauweiss Basel mit EM-Dritter Nora Fiechter im Boot sicherte sich den Sieg bei den Elite-Frauen. In der Kategorie Männer-Masters standen mit dem erstplatzierten Boot des Ruderclub Rheinfelden und dem drittplatzierten Team des Basler Ruderclubs gleich zwei lokale Teams auf dem Podest. 

Bei allen Lokalerfolgen: Die Tagesbestzeit gelang einem U19-Männerteam aus Tschechien. „Mit seiner Rennzeit von 22:24 Minuten für 6,4 Kilometer inklusive Wende hat das Prager U-19-Team VK Blesk die Messlatte für 2011 beeindruckend hoch gesetzt“, kommentiert Martin Steiger, Co-Präsident des BaselHead, die sportliche Qualität der neuen Langstreckenregatta. 

Das Preisgeld für die Sieger-Mannschaften überreichte die anwesende Prominenz, allen voran die Basler Grossratspräsidentin Annemarie von Bidder und der Basler „Sportminister“, Regierungsrat Christoph Eymann. 

Der BaselHead knüpft an die bekannten Achterrennen in London, Boston und Amsterdam an. In Bezug auf die Kulisse stand Basel jedoch den grossen Vorbildern bereits bei der Erstausgabe in nichts nach. „Die einzigartige Regattastrecke begeisterte sowohl die 27 teilnehmenden Teams wie auch das zahlreiche Publikum entlang der ganzen Strecke“, berichtet Co-Präsidentin Sabine Horvath. 

Fünf lokale Vereine aus drei Ländern, namentlich der Basler Ruderclub, Blauweiss Basel, RC Grenzach, RC Rheinfelden und die Elsässer Société d’Aviron Union Regio stellten Dutzende von Mitgliedern als freiwillige Helfer zur Verfügung. „Wir haben sicherlich ein paar Verbesserungsmöglichkeiten für nächstes Jahr identifiziert“, sagt Martin Steiger. „Aber die grossartige Unterstützung der Vereine, Sponsoren und Zuschauer stimmt uns sehr positiv für die Zukunft.“ Das BaselHead 2011 findet am 19. November statt. Die Organisatoren beabsichtigen, das Startfeld von heuer 30 auf über 50 Boote auszudehnen.

Die Rangliste und Bilder des ersten BaselHead sind unter www.baselhead.org abrufbar.