Selektionen für den Coupe de la Jeunesse 2011

  Selektionen für den Coupe de la Jeunesse 2011

Das Selektionsgremium des Schweizerischen Ruderverbandes hat auf Antrag von Nationaltrainer Tim Foster die Boote für den Coupe de la Jeunesse in Linz-Ottensheim (Österreich) selektioniert. Die internationale Regatta für Juniorinnen und Junioren, die nicht an den Junioren-Weltmeisterschaften teilnehmen, findet vom 29.-31. Juli statt. Der Coupe de la Jeunesse ist ein Länderkampf mit Mannschaften aus Österreich, Belgien, Frankreich, Grossbritannien, Irland, Niederlande, Spanien, Portugal, Italien, Ungarn, Polen und der Schweiz.

Coupe de la Jeunesse vom 29.-31. Juli 2011 in Linz-Ottensheim (Österreich)

Einer Junioren (JM1x)
Simon Wyss (Seeclub Interlaken)


Doppelzweier Junioren (JM2x)
Maurice Hödl (Seeclub Thun)
Jonathan Oswald (Seeclub Sempach)


Doppelvierer Junioren (JM4x)
Guillaume Graf (Lausanne Sports Aviron)
Joel Schweizer (Rowing Club Bern)
Emanuel Ritschard (Ruderclub Reuss Luzern)
Lukas Fischer (Ruderclub Reuss Luzern)


Zweier ohne Steuermann Junioren (JM2-)
Colin Dupont (Seeclub Biel)
Tobias Egger (Seeclub Biel)


Vierer ohne Steuermann Junioren (JM4-)
Emile Merkt (Grasshopper Club Zürich)
Daniel Rohr (Ruderclub Schaffhausen)
Damien Tollardo (Club d’Aviron Vésenaz)
Moritz Schneider (Seeclub Zürich)


Vierer mit Steuermann Junioren (JM4+)
Stephan Flory (Seeclub Zürich)
Remo Diethelm (Seeclub Stansstad)
Valentin Fankhauser (Grasshopper Club Zürich)
Dominik Howald (Seeclub Biel)
Steuermann: Marco Brechbühl (Seeclub Luzern)


Skiff Juniorinnen (JW1x)
Shari Paternostro (Belvoir Ruderclub Zürich)


Doppelzweier Juniorinnen (JW2x)
Anna Boila (Club Canottieri Lugano)
Pauline Delacroix (Club d’Aviron Vésenaz)


Ersatzleute
Skull: Max Hürlimann (Ruderclub Reuss Luzern)
Riemen: Colin Lüönd (Seeclub Zürich) und Valentin Angst (Seeclub Zürich)


Sarnen, 13. Juli 2011; 12:45 Uhr/cs.