BaselHead: SRV-Achter wird knapp Zweiter

  BaselHead: SRV-Achter wird knapp Zweiter

Nach zwei harten Testtagen, konkret einem 5000m-Ergometertest und einem 6000m-Skiff-Langstreckentest, setzten sich acht Athleten aus dem Olympiakader zusammen in einen Achter und starteten an der zweiten Austragung von BaselHead auf dem Rhein zu einem weiteren Langstreckenrennen. Steuermann Andreas Csonka steuerte den SRV-Achter mit Mario Gyr, Simon Niepmann, Florian Stofer, Nico Stahlberg, Augustin Maillefer, Jérémy Maillefer, Michael Schmid und Simon Schürch sicher in der Strömung des Rheins unter Brücken hindurch und um die grossen Wendebojen bei Streckenhälfte. Hinter einer Mannschaft aus Frankreich mit den Weltmeistern im Vierer-ohne von der WM 2010 in Karapiro an Bord ruderte der SRV-Achter mit kleinem Rückstand von 1.6 Sekunden als Zweiter über die Ziellinie. 

>> Fernsehbericht Sport aktuell vom 19.11.2011 mit eindrücklichen Bildern

>> Bilder von Rowingphotography

>> Resultate 2. BaselHead vom 19.11.2011

Downloads