SM mit Rekordmeldeergebnis und erstmals Live-Ergebnisse

  SM mit Rekordmeldeergebnis und erstmals Live-Ergebnisse

Am kommenden Wochenende finden auf dem Rotsee in Luzern die Ruder-Schweizermeisterschaften statt. Mit 521 gemeldeten Booten erreicht die Meisterschaftsregatta einen neuen Melderekord, ein Zeichen dafür, dass der Rudersport als Wettkampfsport sowohl bei den Junioren, der Elite sowie den Masters sehr beliebt ist. Die Top-Athleten des Schweizer Rudersports starten für ihre Heimatvereine und versuchen die begehrten Titel für ihre Clubs zu gewinnen. Im Bereich des Resultatdienstes kann dieses Jahr eine Neuerung präsentiert werden. Die Ergebnisse werden auf der Website des Schweizerischen Ruderverbandes direkt nach Zieleinlauf im Internet veröffentlicht. Damit erlebt der Resultatdienst an Schweizer Regatten einen Quantensprung.

521 gemeldete Boote bedeuten Melderekord für die Schweizermeisterschaft. 58 Schweizer Ruderclubs haben dieses Jahr Mannschaften für die Schweizer Meisterschaftsregatta gemeldet. Für die nationalen Titelkämpfe legen sich auch die Kaderathleten des Schweizerischen Ruderverbandes für ihre Heimatvereine in die Riemen. Im Weiteren werden zwei Clubwertungen ausgetragen. Im „Preis der Ehrenmitglieder“ wird der beste Schweizer Club gesucht über alle Rennen der Schweizermeisterschaft hinweg. Nachdem Lausanne Sports, Section Aviron den Titel in den letzten sechs Jahren für sich verbuchen konnte, wird man gespannt sein dürfen, ob dies ein weiteres Mal gelingt oder nicht. In der „Challenge Fovanna“ wird derjenige Club mit der erfolgreichsten Nachwuchsabteilung der Alterskategorien U15 und U17 gesucht. Dieser Titel ging im vergangenen Jahr an den aufstrebenden See-Club Zug.

Die Schweizermeisterschaftsrennen erstmals live im Internet
Die Schweizermeisterschaftsregatta feiert gleich zwei Premieren. Erstens wird der neue Zielturm erstmals an einer Regatta in Betrieb sein. Das Bauwerk wurde rechtzeitig fertiggestellt und erlebt nun an der Schweizermeisterschaft den ersten Belastungs- und Bewährungstest. Zweitens wurde der Resultatservice ausgebaut. Wenige Sekunden nach jedem Zieleinlauf sind die Resultate im Internet verfügbar, so dass auch Rudersportbegeisterte, die den Weg selber nicht an den Rotsee finden, immer topaktuell über die Startlisten und Ergebnisse orientiert sind. Der Einstieg zu diesem neuen Service – „Regasoft Live“ genannt-, der in der nächsten Saison bei allen grossen nationalen Regatten zum Standard wird, erfolgt über die Website des Schweizerischen Ruderverbandes (www.swissrowing.ch). Die Regattateilnehmer vor Ort können auf ihren Smartphones die Resultate abrufen und sind so topaktuell über die Rennergebnisse orientiert, ebenso die Ruderfans, welche die Rennen im Internet mitverfolgen wollen. Nach einer erfolgreich verlaufenen Testphase, erlebt „Regasoft Live“ an der SM seine Premiere.

Zeitplan der Ruder-Schweizermeisterschaftsregatta vom 6./7. Juli 2013
Samstag, 6. Juli 2013

11:00 – 19:30 Uhr: Vorläufe und Halbfinalrennen sowie Finalrennen in den Masters-Bootsklassen
Sonntag, 7. Juli 2013
07:50 – 12:00 Uhr: Finalrennen
12:00 -13:30 Uhr: Mittagspause mit Mittagsverpflegung im Gäste- und Festwirtschaftszelt
13:30 – 16:30 Uhr: Finalrennen

 

Nützliche Links:

Mehr Informationen zur SM auf dem Rotsee vom 6./7. Juli 2013: www.swissrowing.ch

Sarnen, 3. Juli 2013/cs.