U23-Weltmeisterschaften in Varese starten am Mittwoch

  U23-Weltmeisterschaften Varese (I) vom 23.-27. Juli 2014

814 Athletinnen und Athleten aus 51 Nationen sind für die diesjährigen U23-Weltmeisterschaften auf dem Lago di Varese angemeldet. Die U23-WM wurde am Dienstagabend mit einer feierlichen Eröffnungsfeier unter dem Motto "Between Story and Legend" zu klassischer Musik und Fanfaren im Giardini Estensi in der Stadt Varese eröffnet. Bereits am Nachmittag fanden die Auslosungen für die Vorlaufrennen statt, während die Mannschaften eine ihrer letzten Trainingseinheiten vor den Vorläufen absolviert haben.  

Das Schweizer Team ist seit Montagabend in Varese und hat sich gut installiert. Die Boote sind vorbereitet und die letzten Trainingseinheiten vor Wettkampfstart stehen am Mittwochvormittag auf dem Programm. Für zwei Schweizer Boote geht es bereits am Mittwochnachmittag los. Der leichte Frauen-Doppelvierer und Skiffier Markus Kessler starten zu den Vorläufen. Für die vier anderen Schweizer Boote gilt es dann am Donnerstagmorgen ernst.

Mit 814 Athletinnen und Athleten (63.4% Männer und 36.6% Frauen) in 309 gemeldeten Booten ist die U23-Weltmeisterschaft wie in den letzten Jahren immer sehr gut besucht. Am meisten Boote sind im Männer-Skiff (30 Boote) gemeldet. Die Schweizer Delegation besteht aus sechs Booten. 

>> www.worldrowing.com

>> Resultate, Startlisten der U23-WM in Varese

>> Schweizer Mannschaft in Varese