Weltcup-Auftakt 2015 in Bled: heute internationale Regatta

  Weltcup-Auftakt 2015 in Bled: heute internationale Regatta

Für die erste Weltcup-Regatta dieser vorolympischen Saison wurde ein neues Format gewählt, um den sich teilweise noch in Formierung befindlichen Mannschaften mehr Renngelegenheiten zu geben. So wird heute Freitag eine sogenannte internationale Regatta ausgetragen: Vorläufe am Vormittag, Finals am Nachmittag. Am Samstag beginnt dann alles wieder neu und es folgt die eigentliche Weltcup-Regatta. 34 Nationen nehmen an den Regatten auf dem See von Bled (Slowenien) teil. Darunter befinden sich auch neun SRV-Boote. 

>> Live Race Viewer auf worldrowing.com

>> Startliste Vorläufe Int. Regatta Bled,  Freitag, 8. Mai 2015

Das SRV-Team in Bled besteht aus folgenden Mannschaften :

Skiff Frauen (W1x): Jeannine Gmelin (Ruderclub Uster)
Doppelzweier Frauen Lgw. (LW2x): Patricia Merz (SC Zug)/Frédérique Rol (Lausanne Sports Aviron)

Skiff Männer Lgw. (LM1x): Silvan Zehnder (Seeclub Zürich)
Skiff Männer (M1x): Markus Kessler (Ruderclub Schaffhausen)
Doppelzweier Männer Lgw. 1 (LM2x): Daniel Wiederkehr (Ruderclub Baden)/Michael Schmid (Seeclub Luzern)
Doppelzweier Männer Lgw. 2 (LM2x): Fiorin Rüedi (GC Zürich)/Joel Schürch (Seeclub Sursee)
Doppelzweier Männer (M2x): Jacob Blankenberger (GC Zürich(/David Aregger (Ruderclub Schaffhausen)
Vierer ohne Stm. Lgw. (LM4-): Simon Niepmann (SC Zürich/Basler RC), Lucas Tramèr (CA Vésenaz/Basler RC), Mario Gyr (SC Luzern), Simon Schürch (SC Sursee)
Doppelvierer Männer (M4x): Barnabé Delarze (Lausanne Sports Aviron), Nico Stahlberg (RC Kreuzlingen), Augustin Maillefer (Lausanne Sports Aviron) und Roman Röösli (SC Sempach)

Die heutigen Rennen gelten als zusätzliche Start- und Renngelegenheit vor der morgen beginnenden Weltcup-Regatta. Die Schweizer Mannschaft ist seit Mittwoch in Bled und hat sich an die Regattastrecke auf dem Ruder-See von Bled angewöhnt. Einige Trainingsimpressionen (Bilder: Swiss Rowing, Detlev Seyb):