Ladina Meier an der Universiade knapp neben dem Podest

  Ladina Meier an der Universiade knapp neben dem Podest

Ladina Meier hat an der Universiade in Südkorea im A-Final Skiff Frauen Leichtgewicht den vierten Rang erreicht mit einer schnellen Zeit. 

Auf den erste 500m hielt sich das Feld noch recht geschlossen, einzig die Chinesin erruderte sich einen leichten Vorsprung.
Auf den zweiten 500m schloss Ladina die Lücke zur Litauerin und Deutschen wieder. Auf der dritten Teilstrecke setzte sich die Chinesin nun deutlich ab, einzig konnte ihr ihr noch die Litauerin folgen. Der Dreikampf um den dritten Platz wurde nun zu einen Zweikampf, da die Neuseeländerin nicht mehr folgen konnte. Kurz vor dem Ziel konnte Ladina die Bugspitze noch auf den dritten Platz schieben, wurde aber dann sprichwörtlich auf der Ziellinie abgefangen. Ladina Meier meinte nach dem Rennen: "Scheissplatzierung, aber schnelle Zeit. Ich hätte keinen Wimpernschlag schneller gekonnt!"

Resultat A-Final Skiff Frauen Leichtgewichte
Universiade Südkorea

1. Wang (China) 7:31,65.
2. Petrikaite (Lit) 7:33,21. 
3. Franzke (De) 7:35,49.
4. Ladina Meier (Sz) 7:36,11.
5. Kennedy (Neus) 7:43,62.
6. Lo Bue (It) 7:45,88.

eingesandt; 7. Juli 2015/AK