Der leichte Vierer-ohne ist für den Titel "Team des Jahres" nominiert und unter den letzten drei Mannschaften

  Der leichte Vierer-ohne ist für den Titel "Team des Jahres" weiter im Rennen

Die sportliche Bilanz des leichten Vierer-ohne mit Mario Gyr, Simon Niepmann, Simon Schürch und Lucas Tramèr in der Saison 2015 ist beeindruckend und verdient das Prädikat "Weltklasse". Die Leistungen finden Anerkennung. So steht der leichte Vierer zusammen mit dem Männer-Team der Kunstturner und dem Rad-Bahnvierer im Schlussgang um den Titel "Team des Jahres 2015". Der Sieger wird anlässlich der Credit Suisse Sports Awards am Sonntagabend, 13. Dezember 2015; 20:05 Uhr in der Live-Sendung von SRF bekanntgegeben. 

Also schon jetzt vormerken:
Sonntag, 13. Dezember 2015; 20:05 Uhr --> SRF schauen

>> Beitrag auf srf.ch (--> bitte für den leichten Vierer-ohne voten)

>> Vorstellung der Teams auf sport-awards.ch