Selektionen für den Coupe de la Jeunesse 2009

  Selektionen für den Coupe de la Jeunesse 2009

 

Die Selektionskommission des Schweizerischen Ruderverbandes hat an ihrer Sitzung vom 14. Juli 2009 die folgenden sechs Boote für den Coupe de la Jeunesse, welcher vom 31. Juli bis 2. August in Vichy (FRA) stattfinden wird, selektioniert: Coupe de la Jeunesse vom 31. Juli bis 2. August 2009 in Vichy (Frankreich) Junioren Doppelzweier (JM2x)
Nicolas Roth (Club de l’Aviron Vevey), Yanick Zeder (Ruderclub Reuss Luzern) Trainer: Roger Grepper (Ruderclub Aarburg)   Junioren Doppelvierer (JM4x) Vincent Giorgis (Lausanne Sports Aviron), Christophe Logoz (Lausanne Sports Aviron), Luca Spichtig (Seeclub Sempach), Stephan Baschung (Ruderclub Aarburg) Trainer: Arnaud Bertsch (Lausanne Sports Aviron)   Junioren Zweier ohne Steuermann (JM2-)
Gabriel Iff (Ruderclub Schaffhausen), Niccolo Soldati (Club Canottieri Lugano) Trainer: Edouard Blanc (Société Nautique de Genève) und Stefan Morger (Ruderclub Sarnen)   Junioren Vierer ohne Steuermann (JM4-)
Augustin Maillefer (Lausanne Sports Aviron), Louis Margot (Forward Rowing Club Morges), Philippe Denier (Belvoir Ruderclub Zürich), Loïc Dechevrens (Club d’Aviron Vésenaz) Trainer: Edouard Blanc (Société Nautique de Genève) und Stefan Morger (Ruderclub Sarnen)   Ersatzruderer : Samuel Haberthür (Ruderclub Sarnen)   Juniorinnen Skiff (JW1x)
Irina Aeschlimann (Seeclub Stansstad) Trainer: Jürgen Träger (Seeclub Stansstad)   Juniorinnen Doppelvierer (JW4x) Emilie Maus (Club d’Aviron Vésenaz), Solvej Lang (Ruderclub Rotsee Luzern), Paloma Maillard (Rowing Club Lausanne), Valérie Rosset (Seeclub Sempach) Trainerinnen: Joyce Maher (Belvoir Ruderclub Zürich) und Anne-Marie Howald (Seeclub Biel)   Der Coupe de la Jeunesse ist ein Länderwettkampf von 12 europäischen Rudernationen. Gastgeber Frankreich, Grossbritannien, Italien, Spanien, Portugal, Irland, Belgien, Niederlande, Ungarn, Polen, Österreich und die Schweiz werden an der 24. Austragung des Coupe de la Jeunesse in Vichy (Frankreich) an den Start gehen.   Sarnen, 15. Juli 2009/cs.