Ian Wright und Tim Dolphin verlassen den Schweizerischen Ruderverband

  Ian Wright und Tim Dolphin verlassen den Schweizerischen Ruderverband

Headcoach Ian Wright und Nationaltrainer Tim Dolphin verlassen den Schweizerischen Ruderverband auf eigenen Wunsch aus familiären Gründen auf das Ende dieser Saison. 

Der Schweizerische Ruderverband dankt den beiden Trainern sehr herzlich für die geleistete Arbeit zu Gunsten der Olympiaprojekte 2016 und die damit verbundenen Erfolge in den letzten zwei Saisons. Wir wünschen beiden persönlich alles Gute.

Die Nachfolgeregelungen sind eingeleitet. Die offenen Stellen sind ausgeschrieben.

Sarnen, 9. September 2016/Christian Stofer