39 Ruderachter bei langstrecke.ch in Eglisau gemeldet

  39 Ruderachter bei langstrecke.ch in Eglisau gemeldet

39 Ruderachter bei langstrecke.ch in Eglisau gemeldet

Am kommenden Samstag, den 10. Dezember 2016 steigen die Ruderer für das traditionelle Achterrennen langstrecke.ch von Ellikon am Rhein nach Eglisau ins kalte Nass. Insgesamt 39 Boote bzw. knapp 400 Athletinnen und Athleten aus der Schweiz, Deutschland und den Niederlanden kämpfen um Siegerchecks und Ruhm und Ehre. Die malerische Landschaft und die abwechslungsreiche, rund 11.5km lange Strecke sorgen für ein Ruderspektakel der Sonderklasse.

Gestartet wird das Rennen um 14 Uhr in Ellikon am Rhein, die Zieleinfahrt bei der Strassenbrücke in Eglisau wird ab 14.30 Uhr erwartet. Klassiert wird in den Kategorien Männer, Frauen, Junioren und Masters (ab 27 Jahre). Den Siegern winken attraktive Preisgelder. Die Siegerehrung findet um 16.00 Uhr in der Turnhalle Städtli oberhalb der reformierten Kirche in Eglisau statt.

Zu den Favoriten bei den Männern gehören die Lokalmatadoren und Schweizer Meister vom Seeclub Zürich, welche von ASR Nereus, Grasshoppers Zürich und einer starken Renngemeinschaft aus der Romandie herausgefordert werden. Bei den Frauen werden die Seriensiegerinnen von De Hoop, Amsterdam von Lausanne-Sports gefordert.

Für das Wohl der Zuschauer ist auf dem Festgelände vor der Kirche in Eglisau gesorgt. Das Rennen wird live übertragen (live-tracking und live-Bilder sowie Resultate sind auch über Internet verfügbar: www.langstrecke.ch)

Downloads