Neun Schweizer Boote für die EM in Brandenburg selektioniert

  Neun Schweizer Boote für die EM in Brandenburg selektioniert

Das Selektionsgremium des Schweizerischen Ruderverbandes (SRV) hat im Nachgang zur ersten Weltcup-Regatta in Varese (Italien) und auf Antrag von Ian Wright, SRV-Headcoach Olympiaprojekte, neun Boote für die Ruder-Europameisterschaften in Brandenburg (Deutschland) selektioniert. Die Europameisterschaften werden vom 06.-08. Mai 2016 auf dem Beetzsee in Brandenburg ausgetragen.

SRV-Selektionen: Ruder-Europameisterschaften 06.-08. Mai 2016 in Brandenburg (Deutschland)

Einer Frauen (W1x)
Jeannine Gmelin (Ruderclub Uster)

Einer Frauen Leichtgewichte (LW1x)
Ladina Meier (Ruderclub Cham)

Doppelzweier Frauen Leichtgewichte (LW2x)
Frédérique Rol (Lausanne Sports Aviron)
Patricia Merz (Seeclub Zug)

Zweier ohne Steuermann Leichtgewichte (LM2-)
Fiorin Rüedi (Grasshopper-Club Zürich)
Joel Schürch (Seeclub Sursee)

Doppelzweier Männer Leichtgewichte (LM2x) / Skiff Männer Leichtgewichte (LM1x)
Michael Schmid (Seeclub Luzern)
Daniel Wiederkehr (Ruderclub Baden)
Silvan Zehnder (Seeclub Zürich)
Für die Besetzung des Doppelzweier Leichtgewichte finden noch interne Ausscheidungsrennen unter den drei aufgeführten Athleten statt.

Vierer ohne Steuermann Leichtgewichte (LM4-)
Lucas Tramèr (Club d’Aviron Vésenaz/Basler Ruderclub)
Simon Schürch (Seeclub Sursee)
Simon Niepmann (Seeclub Zürich/Basler Ruderclub)
Mario Gyr (Seeclub Luzern)

Einer Männer (M1x)
Markus Kessler (Ruderclub Schaffhausen)

Doppelzweier Männer (M2x)
Nico Stahlberg (Ruderclub Kreuzlingen)
Roman Röösli (Seeclub Sempach)

Links
>> EM Brandenburg 6.-8. Mai 2016
>> EM Brandenburg bei worldrowing.com

Sarnen, 20. April 2016/Christian Stofer