Selektionen für die Junioren-WM in Rotterdam 2016

  Selektionen für die Junioren-WM in Rotterdam vom 21.-28. August 2016

Das Selektionsgremium des Schweizerischen Ruderverbandes (SRV) hat auf Antrag von SRV-Nachwuchschefin Anne-Marie Howald vier Boote für die Junioren-Weltmeisterschaften in Rotterdam selektioniert. Die Junioren-WM findet zeitgleich mit der U23-Weltmeisterschaft und der Weltmeisterschaft der nicht-olympischen Bootsklassen statt. Im Skiff Leichtgewichte wurde zudem aufgrund der erbrachten Saisonresultate Silvan Zehnder (Seeclub Zürich) für die Elite-Weltmeisterschaft selektioniert.

Junioren-Weltmeisterschaften Rotterdam (Niederlande) vom 21.-28. August 2016

Einer Leichtgewichte (LM1x)
Silvan Zehnder (Seeclub Zürich)

Achter mit Stm. Junioren (JM8+)
Dominic Condrau (Ruderclub Rapperswil-Jona)
Marius Merkt (Grasshopper Club Zürich)
Morton Schubert (Seeclub Stäfa)
Hugo van de Graaf (Club d’Aviron Vésenaz)
Manuel Baumann (Seeclub Luzern)
Jonah Plock (Ruderclub Rapperswil-Jona)
Flurin Letta (Ruderclub Schaffhausen)
Andrin Gulich (Seeclub Küsnacht)
Stm. Kieran Hurst (Seeclub Zürich)

Einer Junioren (JM1x)
Jan Schäuble (Seeclub Stansstad)

Doppelvierer Juniorinnen (JW4x)
--> definitive Mannschaft zu Beginn des Trainingslagers ab 19. Juli 2016 zu selektionieren mittels Ausscheidungsrennen
Sofia Méakin (Club d’Aviron Vésenaz)
Larissa Conrad (Seeclub Luzern)
Nina Baumann (Seeclub Luzern)
Olivia Negrinotti (Societa Canottieri Ceresio)
Jana Nussbaumer (Seeclub Zug)

Ersatzleute
Juniorinnen: wird nach den Selektionsrennen für den Doppelvierer Juniorinnen entschieden.
Die Athletin erhält die Möglichkeit bei guter Leistungsentwicklung an der JWM im Skiff Juniorinnen als „Racing Spare“ zu starten, sofern sie nicht als Ersatzruderin im Doppelvierer in Einsatz kommt.
Junioren: Nico Müller (Ruderclub Reuss Luzern) und Oliver Gisiger (Grasshopper Club Zürich)
Die beiden Athleten erhalten die Möglichkeit bei guter Leistungsentwicklung an der JWM im Zweier-ohne Stm. Junioren als „Racing Spare“ zu starten, sofern sie nicht als Ersatzruderer für den Achter in Einsatz kommen.

Sarnen, 15. Juli 2016/AMH, cs.